Grundausstattung ab 2016 auf Grund der geänderten Vorschriften zur EnEV 2016 :
Als Heizgerät kommt eine Wärmepumpenanlage Luft / Wasser in Kombination mit Hydraulikstation, einem Kompaktpufferspeicher und einem separatem 200 l Warmwasserspeicher zum Einsatz. Die Wärmepumpe wird als Außeneinheit in der Nähe des Technikraums aufgestellt. Im Bild eine WP von Vaillant.

Je nach Wahl des Bauherrenleistungsverzeichnisses bekommen Sie bei uns entweder eine Systemtreppe aus Massivholz in Buche mit Stäben und Handlauf in gerader Ausführung oder eine Massivholz-Wangentreppe aus Buche mit blockverleimten Stufen und Wangen mit geraden oder gedrechselten Stäben und Pfosten und einem Omega-Handlauf montiert.

Die Freiliegenden Deckenstirnseiten werden mit Holz verkleidet.

Selbstverständlich ist – gegen Aufpreis – der Gestaltung der Treppe keine Grenzen gesetzt. Die Treppe kann mit Setzstufen ausgeführt werden, so dass z.B. Kleinkinder oder kleine Hunde oder Katzen nicht durchrutschen können. Sie können die Treppe farblich gestalten – entweder z.B. komplett weiß gestrichen oder die Trittstufen dunkel gebeitzt und die Stäbe weiß lackiert. Auch die Pfosten, Stäbe und Handläufe sind variabel gestaltbar. Denkbar ist auch ein Glasgeländer, dass sehr transparent und leicht wirkt.

Wenn Sie keine Holztreppen mögen, bieten wir Ihnen auch mit Fliesen oder Granit belegte Betontreppen an.

Unsere Bauleitung steht Ihnen zusammen mit dem Treppenbauer bei der Auswahl Ihrer Treppe beratend zur Seite.

Mehr Platz für die Familie! Unsere Stadtvilla „Usedom“ in einer Variante mit 156 m² Raumgrößen statt 126 m². Und mit einem Satteldach statt eines Walmdaches. Dadurch ist die Möglichkeit gegeben, eine Dusche in das WC im Erdgeschoss einzubauen, eine geräumige Garderobe zu platzieren und einen zusätzlichen Essplatz neben der Küche anzuordnen. Die Zimmer im Obergeschoss sind großzügiger gestaltet. Bei Interesse an dieser Planung kontaktieren Sie uns bitte hier.

Wer eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach installiert hat, bekommt auch einen Solarwechselrichter als Teil der Anlage- siehe Foto – , der die Gleichspannung aus den Solarmodulen in Wechselspannung umwandelt. Angebracht im Hauswirtschaftsraum kann hier gut abgelesen werden, wieviel Strom gerade produziert wird. Wie groß der Wechselrichter sein muss, hängt von der Größe der Fotovoltaikanlage ab, die widerum von der Größe der geeigneten Dachfläche abhängt.

Bei Interesse bieten wir Ihnen entsprechende Anlagen in Verbindung mit dem Hausangebot an.

Bodentiefe Fensterelemente im Dachgeschoss verlangen nach einer Absturzsicherung. Hier ausgeführt als verzinkte Stahlkonstruktion.  Diese als „französischer Balkon“ bekannte Art der Sicherung gibt es auch aus Sicherheitsglas.  In beiden Fällen können die Fensterelemente komplett geöffnet werden.

Alternativ können die Fenster auch zweiflüglig sein, wobei der untere Teil fest mit Sicherheitsglas verglast wird und nur der obere Teil geöffnet werden kann.

Ein schön gestaltetes Bad mit Objekten, die zu einem passen und mit denen man sich wohlfühlt – das wünscht sich jeder Bauherr.

Wir haben in unserer Hausserie „Komfort“ für viele Geschmäcker etwas in der Grundausstattung dabei, z.B. Sanitärkeramik:

– klassisches Design mit der Kollektion Omnia Architectura von Villeroy & Boch

– für die Liebhaber runder Formen von VIGOUR Derby und Derby Style

– reduziertes Design von Duravit DuraStyle

Bei der Duschgestaltung bieten wir Ihnen zum einen Duschbereiche, die bodengleich und durchgefliest sind mit mittigem Ablauf oder Sie entscheiden sich für eine superflache Duschtasse von VIGOUR Derby 90/90/6 aus Acryl oder Kaldewei Duschplan 90/90/6,5.

Ihr Bauleiter und das Personal im Fachhandel stehen Ihnen beratend zur Seite – damit das Bad Ihre Wohlfühloase wird!

Eine interessante Planung für ein zweigeschossiges Stadthaus.

Das Besondere ist hier neben der schicken Terrassenüberdachung mit einer segmentförmigen Holzkonstruktion die Grundrissaufteilung:  die Küche befindet sich im Obergeschoss mit Ausgang auf den Balkon! Eine sehr individuelle Lösung, die nicht zu jedem Bauherren passt.

Weiterhin gibt es im Haus ein Wohnzimmer, 4 Schlafräume, ein Arbeitszimmer, zwei Bäder und den Hauswirtschaftsraum.

Bei Interesse bitte hier Kontakt aufnehmen!

Diese Hauseingangstür ist bei unseren Kunden sehr beliebt – wir haben sie schon einige Male eingebaut.

Die Türfüllung ist von Rodenberg , die Verglasung weiß, klar.

Unsere Hauseingangstürelemente erhalten in der Ausstattung „Start“ Sicherheitsbeschläge „Winkhaus hookLock M2 „(RC2 geprüft) und in der Ausstattung „Komfort“ „Winkhaus autoLock AV3“ (RC3 geprüft).

Ferienhaus mit zwei Wohnungen. Der Rohbau steht – jetzt geht es an die Innengewerke.

Das Haus ist eingedeckt mit einem Verblendstein von Röben, Moorbrand, torf-bunt. Die Dacheindeckung ist auch von Röben  – hier eine  Flachdachpfanne Piemont in schiefergrau.

Die Fenster sind aus Kunststoff mit drei-Scheiben-Iso-Verglasung und innenliegenden, einbrennlackierten Sprossen.

Unsere Materialbemusterungen führen wir im Fachhandel durch – dort dort gibt es immer ein aktuelles und umfangreiches Sortiment. Die Fliesenauswahl findet bei Raab Karcher in einer Niederlassung in Ihrer Nähe statt.

Wir bieten Ihnen verschiedene Bauherrenleistungsverzeichnisse – auf deren Grundlage können Sie als unser  Kunde Fliesen in der Ausstellung bemustern mit einem Materialpreis von 20 €/m², 30€/m² oder 90 €/m².

Unsere Bauleitung berät Sie bei diesem Termin ebenso wie das dortige Fachpersonal.