Gestaltung des Gäste-WC`s mit Mosaikfliesen hinter dem WC.

Unterwegs gesehen:

Früher haben sich Bauherren sehr viel Mühe gegeben, ihre Hausfassaden auffällig zu gestalten. Hier mit breiten Fensterfaschen und Giebelverzierungen. Ganz soviel muss es heutzutage vielleicht nicht sein – aber man kann mit dezenten Fensterumrandungen, Pfeilervorlagen oder Zierbändern im Verblendmauerwerk oder mit farblichem Gestalten bei Putzfassaden Akzente setzen.

Hier eine Hausplanung für ein zweigeschossiges Einfamilienhaus mit einem Frontspieß mit bodentiefen Fenstern, Satteldach und Überdachungen für den Eingangsbereich und die Terrasse.

Die bodentiefen Fensterelemente im Dachgeschoss werden zur Absturzsicherung als zweiflüglige Fenster ausgeführt, wobei der untere Teil feststehend ist.

Farbakzente am weiß verputzten Haus werden gesetzt durch die außenseitig rot folierten Fenster und die Eingangstür sowie die rot gestrichenen Holzstützen für die Überdachungen

Auch kleinere Häuser haben einen nutzbaren Spitzboden!

Dachkonstruktion hier – wie bei allen unseren Häusern – als Pfettendach.

Die Giebelverkleidung bei diesem Haus besteht aus einer 120 mm gedämmten Unterkonstruktion mit Profilholzverkleidung mit lichtgrauem Anstrich aufgebracht auf einer massiven Giebelaußenwand.

Stadthaus mit Eingangs- und Terrassengiebel und zwei symmetrischen Anbauten für Garage und Wohnhaus. Hier können wir für Sie individuell auch eine kleine Einliegerwohnung im Erdgeschoss einplanen.

Die Filigrandecke wird vor der Betonierung mit diversen Deckenstützen bis zum Aushärten des Betons abgestützt.

Der Haustyp eines klassischen, eingeschossigen Bungalows eignet sich für Singles, Familien mit Kindern aber auch vor allem für ältere und gehbehinderte Menschen. Das Haus auf einer Ebene ist eine sehr bequeme Variante des Wohnens. Und gestaltet man die Räume – vor allem die Flure und das Bad – geräumig, kann das Haus auch ohne weiteren Aufwand mit einem Rollstuhl genutzt werden.
Bei der Gestaltung des Hauses ist man nicht auf ein einfaches Rechteck beschränkt – es gibt hier unzählige Möglichkeiten, große und kleine Bungalows mit interessanter Dachkonstruktion zu planen, z.B. als Walmdach mit vielen kleinen Terrassenüberdachungen. Schauen Sie sich unsere Bungalows „Wismar“, „Segeberg“ und „Flensburg“ an – alles repräsentative Häuser, die auch vom Platzangebot keine Wünsche offen lassen.
Da wir ausschließlich individuell für Sie und mit Ihnen planen, können wir auch Ihre Vorstellungen von Ihrem Bungalow umsetzen.
Beachten sollten Sie, dass Sie für den Bau eines Bungalows ein etwas größeres Grundstück als für ein 1 ½- geschossiges Haus benötigen.

Es sieht noch nicht so aus – aber hier wird demnächst auch ein IBIS- Haus stehen!

Welche Haustür passt zu Ihnen und zu Ihrem Haus? Die Auswahl ist groß, die Geschmäcker sind unterschiedlich – da braucht es manchmal einige Zeit, bis die Bauherren sich einig sind!

Wir bauen Haustüren von Rodenberg ein – klassisch oder modern!